01573-3135061; auch per Signal, Threema und WhatsApp kontakt@freizeit-tandems.de

Freizeit-Tandems unterwegs

Anzahl Freizeit-Tandems seit Februar 2020

Mühle in Xanten

#30

Dany und Kambis hatten einen sonnigen Tagausflug in der schnuckeligen Innenstadt von Xanten, im Römermuseum und an der Xantener Südsee.


Traugott und Micha vor der Kulturkirche Nippes

#29

Und mit Unterstützung der phil.cologne konnten Traugott, Micha und Matthias einen meditativen Abend in der Kulturkirche Nippes erleben.

#26 + #27 + #28

Gleich 3 x 2 Personen haben eine phantastisches Konzerterlebnis genossen beim LVR „Konzert der Begegnung am Tanzbrunnen.

Gregor und Dany vor der Volksbühne am Rudolfplatz

#25

Gregor und Dany hatten eine gute Zeit beim „Simon & Garfunkel Tribute“ in der Volksbühne am Rudolfplatz. Vielen Dank, liebes Team der Volksbühne, dass ihr diesen Besuch möglich gemacht habt.

Zirkuszelt Roncalli

#22 + #23 + #24

Gleich 3 x 2 Personen haben eine phantastische Sonntagvormittag-Vorstellung im Zirkus Roncalli genossen: Anna, Frank, Petra, Matthias, Monika und Stefan hatten eine gute Zeit.


#21

Und nochmals Dank ans Sommerblut Festival! Yasha und Sabine waren in: Alles Aber Anders. 12 Menschen berichten über ungewöhnliche Momente in ihrem Leben und wie sich die Welt plötzlich änderte. Auf humorvolle und berührende Art und Weise verweben sich die Begegnungen auf der Bühne zu einer Geschichte, die unserer Gesellschaft widerspiegelt.

www.sommerblut.de

Bild Sommerblut Festival

#20

Traugott und Kambis waren gemeinsam bei einer Veranstaltung des Sommerblut-Kulturfestivals.

 

Vielen Dank an das Sommerblut-Team für die Eintrittskarten.


#19

Lea hat zusammen mit Rose ihre erste Tandem-Tour als Pilotin gemeistert!
Die weiße Speiche Köln sucht immer Pilot*innen für blinde und sehbehinderte Menschen für gemeinsame Tandem-Fahrten.
 

www.weisse-speiche-koeln.de

Bild von JackieLou DL auf Pixabay

#18

Anja, Andrea und Sabine haben sich bei der Laufguide Veranstaltung für blinde und sehbehinderte Läufer*innen kennengelernt und haben nun zusammen eine WhatsApp Laufgruppe, um zusammen laufen zu gehen. Das Guidenetzwerk Deutschland bringt blinde Läufer*innen und Guideläufer*innen bundesweit zusammen. www.guidenetzwerkdeutschland.de.

#17

Christiane und Martina lernten etwas über Entschleunigung bei der Lesung »Vom Faultier lernen« im Rahmen der litCologne 2022.

Mit einem ganz herzlichen Dank an die Veranstalter für die Freikarten! 

Bild von Roy Buri auf Pixabay


#16

Der OffSpring Award fragte die Frage aller Fragen: »Wer bin ich?«.

Kambis und Traugott besuchten die Veranstaltung der litCologne 2022 und hatten viel Spaß beim Antworten finden.

Mit einem ganz herzlichen Dank an die Veranstalter für die Freikarten.

Bild von Fathromi Randlom auf Pixabay

 

 

 

#15

Kathrin und Rose machten sich auf zur Lesung »Die dritte Quelle« im Rahmen der litCologne 2022.

Mit einem ganz herzlichen Dank an die Veranstalter für die Freikarten!


#14

Gemeinsam ins Kino! life, animated:
Mitte Februar ging es für Melanie, Doreen, Tobias und Rainer ins Kino in den Dokumentarfilm »life, animated« über den Autisten Owen. Es hat so viel Spaß gemacht, dass wir es im März nochmal versuchen wollen.

#13

Marie-Theres und Doreen haben zusammen das Tanzbein geschwungen und sich an den lateinamerikanischen Salsa gewagt. Es hat den beiden so viel Spaß gemacht, dass sie ein Mal im Monat zusammen tanzen.

Bild von Bernard-Verougstraete auf Pixabay


#12

Wir hatten so eine gute Zeit bei unserem Neujahrsspaziergang, dass wir das Anfang Februar gleich nochmal gemacht haben! Leider war das Wetter diesmal so schlecht, dass wir es nur bis zum Schokoladenmuseum geschafft haben. Das Wetter war auch die perfekte Entschuldigung für den warmen Kakao, den wir uns im Café des Museums gegönnt haben. Dabei waren diesmal: Kambis, Ylenia, Christine, Frank und Melanie. smile

Bild von SatyaPrem auf Pixabay

 

#11

Im Januar haben wir einen gemeinsamen Spaziergang gemacht. Zum Neujahr ging es den Rhein entlang vom Musical Dome zu den Kranhäusern und zurück. Dabei waren Beate, Peter, Traugott, Rainer, Christine, Frank und Melanie.

Bild von Alex_Life auf Pixabay


#10

Sportlich, sportlich! Sabine und Melanie haben einen Tag mit gutem Wetter Anfang Februar für einen gemeinsamen Lauf genutzt. Für Melanie war es das Guideläufer Debut. Sicher wird es nicht der einzige Lauf am Rheinufer bleiben.

Foto: Bild von MonikaP auf Pixabay

#9

»Sounds of Mirrors« von Dhafer Youssef. Das war das Programm in der Philarmonie, als Sonja und Frank dort bei ihrem Tandem-Treffen zusammen Jazz genossen haben. smile

#8

Noch bis März 2022 läuft in der Bundeskunsthalle Bonn eine Ausstellung zur »Methode Rainer Werner Fassbinder – Eine Retrospektive«. Unser Tandem Doreen, Kai und Traugott haben die Ausstellung besucht und sprechen ihre Empfehlung aus!

#7

Zwei sehbeeinträchtigte Tänzer der Freizeit-Tandems Köln beim TanzIN-Festival von TanzenInklusiv NRW machen in der DJH Sportpark in Duisburg die Tanzfläche unsicher 💃🏽😎🕺🏼 und haben riesigen Spaß!

#6

Die Kunstsammulung NRW zeigt in Düsseldorf die Ausstellung: Hier und Jetzt von Isa Grenzken. Mit dabei war auch das Freizeit-Tandem Ulrike und Traugott! Die beiden hatten viel Spaß im Museum und es wird sicher kein Einzelfall bleiben!

Foto: Bild von Kunstsammlung NRW.

#5

So kann ein Tandem auch aussehen. Oder besser gesagt: das Ergebnis eines Tandems! Faten und Christiane trafen sich Anfang August im Café inSide zum Backen. Auf hoffentlich viele weitere Treffen mit leckeren Ergebnissen. smile

Foto: Bild von silviarita auf Pixabay.

#4

Zusammen trainiert es sich leichter. Joggen hält fit, auch unser Freizei-Tandem Stefan und Christoph. Blinde und sehbeeinträchtigte Personen benötigen zum Joggen eine*n Guideläufer*in. Zum Glück gibt es uns und das Guidenetzwerk Deutschland.

Foto: Photo by wal_172619 on pixabay.

#3

Ein sonntäglicher Stadtspaziergang von den drei Freizeit-Tandems-Teilnehmenden Chrissie, Heidi und Brigitte. Rudolfplatz – Aachener Weiher – Clarenbach-Kanal und zurück.

Foto: Photo by Emma Van Sant on Unsplash.

#2

Traugott und Jan auf dem Weg ins Wallraff Richartz Museum zur Rembrandt-Ausstellung.

Das Besondere: Traugott ist blind. Er hat sich einen Museumspartner gewünscht, der ihm die Bilder der Ausstellung beschreibt.

#1

Brigitte und Werner trafen sich zum Rollstuhlbasketball-Spiel.

Vielen Dank an den Rollstuhlbasketball Club Köln 99ers für die Freikarten!

Jetzt Freizeit-Tandem-Partner*in finden!

Du suchst auch Begleitung für einen Besuch im Kino, Theater, Messe, Spaziergang, Ausstellung, Konzert, Joggen, Eis essen, …?

Bei unseren Stammtischen lernst du sympathische Kölner*innen kennen.

Info-Telefon: 01573-3135061.